Direkt zum Artikelanfang
Magazin für MP3-Musik & Netzkultur

jQuery: Eine kleine Tutorial-Sammlung

How to Load In and Animate Content with jQuery Diese Anleitung zeigt, wie man mit jQuery Inhalte nachträglich in eine Seite lädt und alte gegen neue Inhalte austauscht. Das Beispiel zeigt, wie elegant die Website mit ein wenig Javascript aufgepeppt…

Schlagwörter:

How to Load In and Animate Content with jQuery

Diese Anleitung zeigt, wie man mit jQuery Inhalte nachträglich in eine Seite lädt und alte gegen neue Inhalte austauscht. Das Beispiel zeigt, wie elegant die Website mit ein wenig Javascript aufgepeppt wird und gleichzeitig ein wenig benutzerfreundlicher wird. Das feine an dem Beispiel, ist die Tatsache, dass die Seite auch wunderbar ohne aktiviertes Javascript funktioniert.

Create A Tabbed Interface Using jQuery

Diese Anleitung demonstriert, wie man Inhaltsboxen mit Reiternavigation für Webseiten realisiert, um Platz zu sparen. Größere Websites und Blogs stehen oft vor dem Problem, dass die Inhalte konkurieren. Schon eine Weile gibt es die Technik per CSS mehrere Inhalte in eine Box zu stecken und bei Klick den jeweiligen Inhalt anzuzeigen. Diese Funktion entdeckt man immer öfter, weil sie smart und platzsparend daherkommt, man die Seite nicht neu laden muss und komfortabel durch die Inhalte hüpfen kann.

FancyBox - Eine Lightbox-Alternative

Den Lightbox-Effekt kennen sicherlich die meisten, das Lightbox WordPress-Plugin auch. Eine Alternative ist, dass man das Plugin löscht und einfach durch das jQuery-Plugin FancyBox ersetzt. Wenn man schon einmal dabei ist... Dadurch gewinnt man mehr Kontrolle, macht das System ein wenig schlanker und reduziert die Javascripte, die pro Seite geladen werden. Denn viel zu oft greifen Plugins auf verschiedene Effekt-Libraries zu, die sie dann auch noch brav im Code aufrufen. Schnell benötigt dann eine Webseite Prototype, MooTools und jQuery... was nicht wirklich nötig ist.

Über den Autor

Phlow-Autor mo. Dieser Artikel wurde am 26.Januar 2009 von mo.. mo. ist Journalist, Buchautor und Webdesigner. Neben dem deutschen Phlow-Magazin betreut er auch die englische Edition unter Phlow-Magazine.com. Der Musikliebhaber lebt und liebt (in) Köln. Weitere Artikel von .

Comments are closed.