Direkt zum Artikelanfang
Magazin für MP3-Musik & Netzkultur

Netaudio-Legende leckt wieder Blut

Netaudio Mix | Leider hat es der Netzmusik-Pionier Dirk Murschal aka [in]anace nicht rechtzeitig zur Diskussionsrunde zur Cologne Commons Konferenz 2010 geschafft. Dafür präsentierte sich der Musikliebhaber, Netlabel-Besitzer und DJ freier Musik aber am Samstagabend von seiner Schokoladenseite. Mit seinem…

Schlagwörter: , , , , , ,

Netaudio Mix | Leider hat es der Netzmusik-Pionier Dirk Murschal aka [in]anace nicht rechtzeitig zur Diskussionsrunde zur Cologne Commons Konferenz 2010 geschafft. Dafür präsentierte sich der Musikliebhaber, Netlabel-Besitzer und DJ freier Musik aber am Samstagabend von seiner Schokoladenseite.

Mit seinem wunderbaren Mix bewies [in]anace, wie lange schon freie Netzmusik gut klingt. Denn für seinen Mix durchforstete er lange seine Festplatte und mischte anschließend alte mit neuen Klassikern. Wie für Creative Commons-Musik üblich, könnt Ihr den Mix herunterladen.

DJ-Set - [in]anace - "Cologne Commons 2010" (MP3)

Cologne Commons als Revitalisierung

Nach der Cologne Commons 2010 gestand [in]anace wieder Blut geleckt zu haben. Scheinbar vitalisierte ihn unser Kölner Festival für digitale Kultur. In einer Email fragte Dirk Murschall nach, ob es denn dieses Jahr noch ähnliche Veranstaltungen geben würde.

Leider - so scheint es - war die Cologne Commons die größte freie Netzmusik-Sause in 2010. Spannend wird es nächstes Jahr mit der Netaudio London und vor allem der Netaudio Lissabon.

Website:  www.inanace.de

Playlist des DJ-Sets

  1. Mind Over Midi – Lift You Out
    taken from Habitat [SSCD03]
  2. Planet Boelex – Windbreak
    taken from Second Thoughts EP [mtk.mp3.147]
  3. Yasahi – Where Am I?
    taken from Cameos [kahvi101]
  4. Bad Loop – Nth
    taken from Fragments
  5. DiE – Strangest Thing
    taken from 2D Life [kahvi020]
  6. Creeptide – Glowing Seas
    taken from Nerul 21 (Promo)
  7. Vincent Casanova – Take Me Beyond (Paul Keeley Remix)
    taken from Rainforest EP [EPS08]
  8. Nhar – Cisland
    taken from Cisland [plx009]
  9. Theodor Zox – Steps for Kids (Close to Midnight Mix)
    taken from Steps for Kids Remixed [frag003]
  10. Thomas Danger – Skikkelig Minimal
    taken from Skikkelig Blx EP [prep34]
  11. Sudio – Seen future, breaking history
    taken from va – never mind the industry … here´s iD.EOLOGY [iD.025]
  12. Marko Fürstenberg – Porn Infection (Remix)
    taken from Classics [THN078]
  13. Apoll – Precious Sweet Friday
    taken from va – Netaudio Festival Berlin 2009 E-Compilation
  14. Benfay – Bonnie Mandarin
    taken from Carbon [THN007]
  15. Alexandre Bilodeau – Goya
    taken from Veins-tu [EPS22]
  16. Ez A Divat – Deep In The Neitherlands (Sinko remix)
    taken from va – Cologne Commons 04
  17. Superloader – Let It Off!
    taken from va – Cologne Commons 04
  18. Eric Brandy – Mvet Tool
    taken from va – Pinksilver 1-Year Anniversary [PSNET010]
  19. Mika Martini – Toc_11 (Toconce)
    taken from Mestizo [pn014]
  20. Breitbannt – Back From Exile
    taken from Back From Exile [THN035]
  21. SOURCE – Profuse
    taken form GasForm EP [rohformat033]
  22. Frank Biedermann – Endor Forest
    taken from Wookiee Woods[stadt004]
  23. Akan – Narcolepsy
    taken from [plx003]

Special thanks to silentseason.com for providing SSCD03.
Picture artwork by [in]anace. Picture taken in an elevator of the Shanghai World Financial Center.

Über den Autor

Phlow-Autor mo. Dieser Artikel wurde am 26.Juni 2010 von mo.. mo. ist Journalist, Buchautor und Webdesigner. Neben dem deutschen Phlow-Magazin betreut er auch die englische Edition unter Phlow-Magazine.com. Der Musikliebhaber lebt und liebt (in) Köln. Weitere Artikel von .

Comments are closed.