DieseSeiteEditieren: Netlabel Catalogue verwandelt sich in Wiki

Rubrik » Netzkultur Spielerei

wiki.jpgNach langem hin und her, tatätärä, läuft der Netlabel Catalogue nun auf dem exzellenten Wiki-System von Costal Martignier. Wir wünschen uns für Euch und alle Besucher eine höhere Aktualität und einen umfangreicheren Index. Ob die Wiki-Idee funktioniert, wir werden sehen und hoffen.

Text: mo.

Eigentlich stand schon am Anfang die Idee im Raum, ob der Netlabel Catalogue als Wiki online gehen soll. Aber damals roch das noch ein wenig zu sehr nach Anarchie, möglichem Wiki-Terrorismus, der die an sich gute Idee boykottieren würde. Außerdem sollte sich nicht jedes Label einschreiben können, nicht jeder Künstler verewigen, denn schließlich sollte es eine Directory für Netlabels sein und das heisst vor allem freie Musik plus Informationen, die ein Label halt leisten sollte. Aus Zeitmangel und einer immer größer werdenden Bewegung ist nun die Zeit für ein Wiki.

Nun haben wir uns einfach getraut und hoffen auf das Benutzer-Potential, die Ehrlichkeit der Netlabels und dank Wiki-System lässt sich alles wieder reparieren. Und was vor allem noch wichtiger ist: die Netlabels selbst können ihre eigenen Seiten pflegen, sprich aktualisieren, ausbauen und ergänzen.

Der neue Netlabel Catalogue, dessen Farben und Formen noch nicht gänzlich ausgereift sind, baut übrigens auf dem Mediawiki-System von der Wikipedia auf. Wer neugierig ist, sollte sich diese Wiki-Engine einmal näher anschauen. Gebraucht wird PHP, MySQL und natürlich Webspace. Die Installation ist so kinderleicht, wie selten bei Systemen, da nach dem Upload ein Wizard durch die 5-Minuten-Installation führt.

Netlabel Catalogue: www.phlow.de/netlabel_catalogue/
Wiki-Engine: www.mediawikii.org

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button
Klick-Konzept - Essentielles Webdesign