(Brit) Pop in Outer Space

Rubrik » Netzkultur Spielerei

blurbeagle2.gifWährend alle brav im Wohnzimmer vor ihren Weihnachtsbäumen sitzen und sich über das schlechte Fernsehprogramm aufregen hat die europäische Marssonde Beagle 2 nach 205 Tagen und 400 Millionen Kilometern den Mars erreicht. Die britische Band Blur hat mit 'Think Tank' vielleicht sogar das beste Album ihrer Karriere abgeliefert, doch nicht nur das.

So ganz nebenbei und ohne viel Aufmerksamkeit hat man nämlich auch noch die offizielle Antwortmelodie der europäischen Marssonde 'Beagle 2' komponiert, die im Falle eines Landeerfolges vom Mars in Richtung Erde gesendet wird, um im hessischen Darmstadt (Bodenstation der ESA) den Teilerfolg der Marsmission anzukündigen. Klar, daß man nicht davon ausgehen kann, daß alles funktioniert, so sehr sich das die Beteiligten auch wünschen. Blur haben aber auch hier vorgesorgt und ihre kleine Melodie als Klingelton für die mobilen Menschen dieser Welt verfügbar gemacht.

Wer den Mars auf Erden braucht, dem sei vielleicht hiermit gedient:
http://www.blur.co.uk/mobilePop.html

Der mittlerweile erfolgte Selbsttest ist leider negativ verlaufen. Entweder das funktioniert nur von England aus oder vielleicht auch überhaupt nicht

Erfolg oder Mißerfolg - hier erfahrt ihr es:
http://www.esa.int/export/esaCP/Germany.html

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button

Kommentare

hi,

zum thema blur:

checkt das video zu "good song"

sehr geil, vor allem das ende

gruß
marko

meint: sur am 05.01.04

Kommentar schreiben!

Kommentare:

Klick-Konzept - Essentielles Webdesign