X-KLUSIV: Bösartige Verschwörung?!? Subversive Unterwanderung der Netaudio-Szene?!?

Rubrik » MP3 Download Musik

cuebism2.jpgNewsgroup-Member J. Gray entdeckte unlängst, dass im digitalen Nährboden zwei Labels unglaubliche Ähnlichkeiten besitzen: Interdisco und iD.eology. Beide Labels beschriften ihre Releases mit der Signatur "id". Beide Labels veröffentlichten jüngst ihr zweites Release. Beide Labels begannen mit einer Compilation. Beide Labels stammen aus dem deutschen Raum. UND bei BEIDEN Labels handelt es sich beim zweiten Release um eine mögliche Disco-Platte. Phlow deckt auf!!!

Während das Online-Magazin Telepolis in einem Meer aus Verschwörungstheorien ertrinkt, erfreut sich der Buchhandel eines nicht enden wollenden Stroms und einer ungebrochenen Nachfrage an "aufklärender" Literatur bzgl. 9/11 und so. Die Menschen glauben ja spätestens seit "Akte X" nichts mehr, was einmal war, was wird und was wurde. Auch "24" hat noch einmal ordentlich am Glauben an gerechte Systeme gerüttelt. Die ganze Welt dreht korrupt.

Pro Subversion

Auch J. Gray, Email-Newsgroup-Empfänger von net_labels_releases hat das Grausen gepackt. Geschockt postete er (siehe Posting vom 25.09.03) in einem von Entsetzen durchdrungenem Schreiben:

"crap, now there are two german labels with the same tag ... strange ideology and interdisco both put out a comp, then just put out a second release, and both were disco!!!"

Dahinter vermutet er einen Komplott, eine bösartige Verschwörung, die die Freimaurer-Herrschaft von Thinner untergraben könnte, die die Soundscapes der Label subsource und 2063music ins digitale Nirvana befördern könnte. Obendrein steht die Vermutung die Seuche könne womöglich auf die Indietronics-Szene, um das bekannte StarvingButHappy-Projekt übergreifen.

Kontra Hysterie

Doch Phlow setzt gegen diese schwitzigen Wahnvorstellungen investigativen Journalismus und spitzt die Öhrchen. Also wir antworten auf FAQten, FAQten, FAQten...

Warum wurde das Interdisco-Label auf tonspion.de gefeatured und mit einer Plattenkritik beglückt und die feu'netik-Compilation von iD.eology nicht? Warum stellen die drei Masterminds von iD.eology ihre Künstler explizit vor und warum schweigen die Interdisco-Betreiber sich über ihre Helden so gut wie aus? Warum unterscheidet sich die Anzahl der Compilation-Beiträge? Und warum taucht die Zahl "23" nirgendwo auf?

Die Lauscher als Argument

Aber gehen wir doch bitte weniger polemisch, sondern wie Phlow es gerne macht, gewiefter und smarter vor. Vorhang auf für Interdisco-Bob und iD.eology-Cuebism! Wir hören uns gemeinsam einfach deren Releases an:

* iD.eology-Release: Cuebism - Circle EP
* Interdisco-Release: Bob -

cover_bob.gifOK! Beide Releases sind von allererster Güte, dass hat J. Gray wohl als erstes in den Wahnsinn getrieben. Denn beide Künstler emanzipieren sich hervorragend von Vorgängern und Idolen. Während Bob in seinen shuffelnden fünf Tracks, die düsteren und technoiden Klänge sich aneinander reiben lässt, dass ein Antonelli Electr. vor Neid erblasst, schwingt Cuebism lieber den wahren Disco-Hammer.

Bob will kicken und das gelingt ihm hervorragend mit wohlkomprimierten Stücken irgendwo zwischen TechHouse und Techno. Der forsche Drang in den Keller treibt den Schweiss und die Euphorie ins Gesicht, dass Pepp & Co gerne zuhause bleiben dürfen.

cuebism_cover.jpgEin wenig smoother und glamouröser ist da schon Cuebism. Der gewiefte Soft-Porno-Regisseur dreht sich gelassen unter der Disco-Kugel und beswingt die Hüfte mit schlurfend-shuffelnden Beats. Mit Funk im Arsch fahren wir als Hörer gemeinsam den Super-8-Film und freuen uns über die wohltuend akzentuierten Sample-Basteleien.

Anschließende Schlußfolgerungen

Befriedigt können wir glücklich in eine heere Zukunft blicken. Das Gesicht von Netaudio wurde noch einmal bewahrt und der Netlabel-Landschaft wurden zwei neue großartige Stempel aufgedrückt. Beide sind zwar deutsch, aber ich sach ma: Iss egal, Hauptsache fonky, und das Zeug kickt den Arsch! Peace! (Moritz)

Interdisco findet ihr logischerweise unter www.interdisco.net und das Kölner Label konsequenterweise unter www.ideology.de.

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button

Kommentare

*smack*

meint: Anonymous am 28.09.03

hey, gib mir auch was von deinen drogen :-)

meint: stefan am 29.09.03

Kommentar schreiben!

Kommentare:

Klick-Konzept - Essentielles Webdesign