Wisp - Pleeper EP

Rubrik » MP3 Download Musik

cover_pleeper_ep.jpgIst das allseits so totgesagte Genre IDM wirklich so leblos? Haben AphexTwin, Plaid, Autechre und Squarepusher nicht nur tatkräftig dieses Genre mitbestimmt, sondern gleichzeitg die Grenzen aufgezeigt und ein Feld geöffnet, in das nur noch Plagiate und Weichspüler die Nachfolge antreten durften?

Ich mag solch Zustände oftmals anzweifeln. IDM ist immernoch eines der beliebtesten Spielarten der elektronischen Musik. EPs wie die "Pleeper" von Wisp sind einfach eine Ode der Freude in diesem Jammertal.

Schöne, sorgfältig editierte Sounds und wunderbare Harmonien vollziehen dieses großartige Kopfkino, dass diese Musik zu ihrer Populariät gebracht hat. Doch schon bei 'glowing fungus' stelle ich fest, dass sich hier eine ganz und gar unprätentiös epische Weite öffnet. Die Rhythmusarbeit reagiert sehr frei auf den musikalischen Verlauf der Tracks, schwebt mal verhalten, verlassen mit den abwesenden Flächen, setzt dann zum schluffigen Wanderbeat an, um daraufhin die Psychodrum'n'Basskeule zu schwingen- aber nur kurz.

Genauso wird das Stück 'Pleeper' von der harmonischen Grundstruktur zusammengehalten. Aus einzelnen Klangtupfern entsteht ein buntes Wasserfarbengemälde mit Sogwirkung. Alles fließt, ist eigentümlich warm und kalt, weit weg, obwohl so tief drinne. Auch hier wird der Rhythmus eher als Melodiebogen, denn als Basisgerüst benutzt. Schönes Netaudio-IDM, dass sich endogen entwickelt und Plagiatismus erst gar nicht nötig hat. Statt dessen wird zaghaft der ein oder andere Ansatz aufgezeigt, der möglicherweise wieder etwas Leben in den IDM Karton zaubert. (Martin Wisniowski // 020200)

Release: wisp - pleeper [ep] [binkcrsh.007]
Label: binkcrsh

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button

Kommentare

idm? aha! wofür "i", "d" und "m"?

meint: michi am 22.06.04

idm = intelligent dance music (sehr viele beat-frickeleien, mit synthethischen sounds, oft sehr lieblich - schwebt oft zwischen elecotronica und ambient und breakbeats)

einige künstler: aphex twin, funkstörung, lackluster und sehr viele andere ;)

meint mo.

meint: mo. am 22.06.04

Thanks bro!

meint: John am 10.04.06

Kommentar schreiben!

Kommentare:

Klick-Konzept - Essentielles Webdesign