Pheek - L'Ordre des collisions EP [clever001]

Rubrik » MP3 Download Musik

cover_pheek_clevermusic.gifPheek ist kein Neuling im Netlabel-Zirkus. Seine Dub-Pirouetten drehte er bereits auf Thinner und dem kanadischen Netlabel-Neuling Epsilonlab. Jetzt durfte er mit dem ersten Release das Minimalismus-Netlabel Clever Music lostreten.

Text: mo.

Stolz lässt man auf der About-Seite des neuen CleverMusic Netlabels verlauten, dass der Release-Plan schon für die nächsten 12 Monate steht. Pheew, Wow! Das riecht nach Ordnung, Planung und einem ordentlichen Stamm an Künstlern. Die Releases sollen dann demnächst im 4 bis 8 Wochen-Rhythmus die digitalen Shopping-Körbe der mp3-Süchtigen mit elektronischer Tanzmusik füllen.

Schaut man sich daraufhin genauer die Liste mit Lieblingslabels an, dann wird klar: Das Clever Music-U-Boot taucht in die Tiefen des Minimalismus mit technoiden und housigen als auch dubbigen Riffen ab. Schön :)

Richtig vorgelegt hat da schon Pheek mit seinem Clever-Music-Debut-Release. Denn mit "L'Ordre des collisions" kickt er eine smarte 5-Tracker-EP mit einem geshuffelten Housebeat nach dem anderen los. Leicht düster, aber mit einer fröhlich fast heiteren Art mit Rhythmus-Schnipsel um sich zu werfen, hüpfen wir mit Pheek auf stoisch-funky Detroit-Flavour durch die Gegend.

"No Dub!", heisst es da, sondern es winkt eher die Ästhetik und Rhythmus-Gewieftheit von Altmeistern wie Cristian Vogel oder Robag Wruhme. Denn Pheek reduziert seine Tanzmusik auf Rhyhtmus und einen Groove das sich ein Richie Hawtin freut. Dazwischen flüstern oder zwitschern schräge Sounds, blubbert eine undefinierbare Synthiesuppe und Melodien sollte man erst gar nicht anfangen zu suchen. Einfach nur mitwippen, dem Techno-Groove folgen und schunkeln, schunkeln,... Yeeeeee!

Links:


Label-Website: www.clevermusic.net
Künstler-Website: www.pheek.com

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button

Kommentare

Ich mag diese Klarheit im Sound.

meint: 020200 am 24.09.04

vocals hätten der sache gut gestanden.

meint: mrcs am 28.09.04

Kommentar schreiben!

Kommentare:

Klick-Konzept - Essentielles Webdesign