Petal – "PowerSearch"

Rubrik » MP3 Download Musik

cover-petal.jpgEndlich mal wieder ein Corewatch-Release, dass in größtmöglicher Homogenität und Geschlossenheit durch die Boxen stolpert. Aalglatte Glissandos fliegen über subsonisch runde Basslines, ferne, angedeutete Melodien reverbrieren aus endlosen Tiefen herüber.

Es bleibt düster und die freudlichen Menschen in Designagenturen würden sich noch am ehesten an den knusprigen Rhythmusstreuseln ergötzen können. Nur bedingt Musik fü's Großraumbüro, aber wenn es dunkel und "arty" wird, ist solch Musik allerdings sehr gerne gehört. Für die Datenaddicts lässt die Assoziation "Powersearch" schöne Bilder im Kopf entstehen.

Der Däne Petal dachte bei dem Wort vermutlich eher an den Entstehungsprozess: um aus dem DSP-Dschungel zu entfliehen benutzt er hier ausschließlich ein Sample aus einer schnöden alten Soundblasterkarte, das er mittels Waveeditor und Reason FX zu diesen deepen Soundscapes moduliert. (Martin Wisniowski)

www.corewatch.net / cw020

ftp://ftp.nl.scene.org/pub/music/groups/corewatch/cw20_01_petal_powersearch1.mp3
ftp://ftp.nl.scene.org/pub/music/groups/corewatch/cw20_02_petal_powersearch2.mp3
ftp://ftp.nl.scene.org/pub/music/groups/corewatch/cw20_03_petal_powersearch3.mp3

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button

Kommentare

Wenn man ein droniges DJ-Set macht und sich beim mischen so durch die mp3s wühlt dann solper ich immer wieder über petal und es kommt immer wieder zum einsatz. hat es in der kurzen zeit seiner existenz schon zu einem essential geschaft.

meint: Dirk am 26.05.03

Kommentar schreiben!

Kommentare:

Klick-Konzept - Essentielles Webdesign