OneTwo - Item (ThereRecords / Übersonik TTCD002)

Rubrik » MP3 Download Musik

cover_one_two.jpgMuss man sich denn eigentlich in Zeiten freier Musik und des Zerfalls des klassischen Musik-Vertriebs eigentlich eine CD kaufen. Wenn die auch noch schwer/ungewöhnlich zu kriegen ist? Und wenn es nur eine E.P. mit knapp über 20 Minuten ist? Wo dann auch noch jede Menge Porto draufkommt, weil sie aus Amerika geschickt wird?

Text: Matthias Reinwarth

Ja, man muss. Naja, zumindest ich musste. Dafür war für mich alten Sack die Konstellation einfach zu verführerisch...: Man nehme Paul Humphreys, seines Zeichens zusammen mit Andy McCluskey Gründungsmitglied von Orchestral Manoeuvres In The Dark (OMD). Man gebe hinzu Claudia Brücken, die Stimme des ersten LineUps von Propaganda und lasse das ganze von Bob Kraushaar aus dem Trevor Horne/ZTT-Clan mischen. Als Sahnehäubchen lasse man einen Track von Martin L. Gore zur Hälfte schreiben und drücke ihm für die Aufnahme von diesem Titel dann noch eine Gitarre in die Hand. Ja genau, der Herr Gore von Depeche Mode.

Was bei diesem Duo Brücken/Humphreys unter dem Projektnamen OneTwo herauskommt, ist dann kein wirkliches Rätsel: Heraus kommen vier Elektronik-Pop-Perlen (und eine alternative Version des Openers), die zwischen "so was von retro" und ganz "schön zeitlos" pendeln, die eigenen Wurzeln pflegen und nicht verstecken. Allerdings in aktuellem Sound-Design (hierfür sorgt der Programmierer Jon Russell) und mit Hooklines, die sich sofort im Gehörgang festkrallen.

Ob die CD im Laden zu kriegen ist, ist unwahrscheinlich. Für den Vertrieb ist das Humphreys/Brücken-eigene Label ThereMusic deshalb eine Partnerschaft mit Übersonik, einem für den Vertrieb alternativer Musik geschaffenen Shop bei eBay eingegangen. Bezahlt wird via PayPal und wenn man sich darauf einläßt, dann geht es eigentlich Ruckzuck, bis das schmucke DigiPack über den großen Teich kommt.

Muss man die CD haben? Vermutlich nicht. Außer man ist ein "alter Sack", dann ist es ein schöner Flashback ohne den peinlichen, schalen Nachgeschmack der 80er-Retrowelle. Und ich glaube, wenn der Longplayer erschienen ist, dann muss der PayPal-Account noch mal herhalten... Manchmal ist es schön, ein alter Sack zu sein.

Titel zum Vorhören gibt es auf der Label-Website www.theremusic.com.

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button
Klick-Konzept - Essentielles Webdesign