intr.version-Compilation - Saturday Morning Empires

Rubrik » MP3 Download Musik

intr_version.jpgintr.version gehört sicherlich zu einem der interessantesten Exporten aus Kanada. Nach Alben von Tomas Jirku, Deadbeat oder Ghislain Poirier erscheint nun die zweite Compilation. Und die knistert nicht nur sanft, sondern gräbt auch die akustische Gitarre aus und öffnet das Tor in eine vielschichteige Welt der elektronischen Musik.

OK, fairerweise erst einmal vorweg: 'Saturday Morning Empires' wurde in erster Linie von Nerds für Nerds komponiert, die sich gerne mit Musik berieseln oder auseinandersetzen wollen. Trotzdem möchte ich hier mal eine Lanze für dubbige Tracks, Electronica oder Ambient brechen.

Denn wer den Songs und Tracks Zeit gibt, der wird belohnt. Denn zum Glück entpuppen sich die Musikstücke nicht als selbstverliebtes Ich-Und-Meine-Maschinen-Gefrickel. Zwar wird hier ordentlich synthetisiert, wird mit dem Mauszeiger das Sample immer wieder wie eine Frühlingsrolle im Wok gedreht und gewendet, doch es soll Musik bleiben. Und das ist es, was man auf diesem schönen Sampler immer wieder findet.

So kann zwar der Sänger auf 'Luxury and Hope' von vitaminsforyou nicht wirklich gut singen, wird dafür aber so wunderschön in Szene gesetzt, dass man relaxt die Kopfhörer aufbehält. Hier wie auch in anderen Stücken, wird immer wieder gerne eine elektronische Gitarre gezückt. Besonders gelingt das unter anderem Joshua Treble, der auf zwei Akkorden ein sich entwickelndes Stück melancholischer Euphorie aufbaut. Doch auch aMute mit ihrem klimpernden Hochland-Klingglöckchen entzücken nicht nur Tibet; auch Loseil nehmen uns mit auf eine Reise über Klangteppiche. Polmo Polpo lässt uns dann schließlich auch noch wie einen Papierdrachen in die Luft steigen. Klasse.

Angesichts der Musikschwemme, die einen umgibt, haben sich die Labelbetreiber zum Glück sehr viel Mühe mit der Zusammenstellung gegeben. Denn Abwechslung wird groß geschrieben, und trotzdem hört sich die CD in einem Guss an und wechselt in ihrer Fühligkeit. Schöne Musik und kein 'Technikgewichse', immer nah am Song und mit einem untergründigen Hang zu Ohrwürmern - ein schöner Lichtblick im Dschungel der Ambient-Electronica-Welt. (Moritz)

Labelwebsite: www.intr-version.com

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button
Klick-Konzept - Essentielles Webdesign