Rupert - Fehlerengel EP (Ideology)

Rubrik » House

cover_rupert_fehlerengel.gifDie "Fehlerengel" EP ist so eines dieser leisen schnieken Releases, dass sich mit jedem Ton ein wenig mehr an Dein Herz schmiegt. Dabei ist es eine Mischung aus deutscher Verschrobenheit à la Kompakt, sneakt herüber zu Jan Jelinek und schaut sich ein wenig von seiner Ästhetik ab und gießt sanft einen süß-ungelenken Zuckerguss aus deutschen Vocals darüber.

Text: mo.

Ich finde es immer witzig, wenn Menschen singen, obwohl sie eigentlich nicht richtig können. Musik bekommt bei leicht-fehlgetroffenen Tönen immer so einen privaten Charme. Das ging mir schon bei Komeit so. Denn singen kann da nur Julia Kliemann, während Chris Flor eher immer nett danebenliegt.

Auch Rupert sprechsingt. Klasse sind dabei seine Texte, die sich gut in die leicht stoisch-melodiösen Tracks einfügen. Die erinnern mich so ein wenig an Andreas Doraus Texte. Ein Ohrwurm ist da natürlich "Wir bleiben ganz entspannt.", aber auch das House-Instrumental "Aromastar" stompt ordentlich auf den Boden. Vor allem nach dem kurzen Break.

"Fehlerengel" glänzt durchweg mit schönen Song-Ideen und variiert soundtechnisch und auch rhythmisch in den Nuancen. Ein kleiner Schatz für all diejenigen, die Kompakt und Techno-Schlager-Stars wie Justus Köhncke mögen.

Einen Wunsch hätte ich dann noch: Könnte nicht jemand das brasilianisch-sambaesk anmutende "Ja Nein Vielleicht." remixen und mit richtig süßen Frauen-Vocals aufnehmen?!?

Links

Website: www.ideology.de
Release: www.ideology.de/archives/000095.php

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button

Kommentare

sehr feist. weiter so.

meint: martin am 22.02.05

Jau, prima Sache das!!!

meint: superuser am 22.02.05

Was soll das denn sein? Gesang? Das klingt, als hätte der Künstler Angst gehabt, die Nachbarn beim Stulleschmieren zu stören. Naja, immerhin ne gute Ausrede. Gefällt mir nicht. Zu kalt, zu steril, zu digital, zu unsanglich.

meint: gonzo am 22.02.05

super ep. ich finds prima das die vocals so im hintergrund bleiben!

meint: boile am 23.02.05

freue mich nicht nur enorm über den review & die comments (inkl. gonzo, hast ja auch recht...), sondern auch über die eingefügten google-anzeigen für elfriede jelinek und innovative haarpflegeprodukte. wems gefallen hat: auf nebelschwungflug.de gibts nochmal drei tracks extra, wie immer garantiert ohne gesangsunterricht.

meint: Rupert am 26.02.05

rupert beweist hier wirklich geschmack! ein ganz ganz feiner release, der mit sicherheit in der kommenden zeit desöfteren meine raumatmosphäre veredeln wird.
ich freu mich immer wieder, wenn sich irgendwo ein guter netaudio-release findet, bei dem die produktion stimmt, die dann auch noch mit vocals angereichert wird. letzteres ist dann doch eher selten...

meint: k-man am 04.03.05

Klar ist das erstaunlich, zumal sowas ja echt JEDER hinbekommt, der ein 5€ Mikro an die Soundkarte klemmt und neben dem Chat mal eben ein bisschen ins Mikro redet. Von Singen kann nämlich keine Rede sein...

meint: Spielverderber am 06.03.05

Lieber Namensvetter,
das ist ja was... habe Dich gerade hier gefunden und bin selber seit längerem unter ( nur ) meinem Vornamen musikalisch unterwegs... WAS MACHEN WIR DA ?
Schreib mir mal 'ne E-Mail, ja ?

Rupert Lenz
Jahrgang 1965
Freiburg

meint: rupert LENZ am 09.04.07

Kommentar schreiben!

Kommentare:

Klick-Konzept - Essentielles Webdesign