Diverse - spherephorest [laridae]

Rubrik » MP3 Download Musik

cover_laridae_compilation.jpgBrrr... Wie es Label gerne machen, wird mit einem kleinen Jubiläum, hier das 10. Release, eine Compilation rausgekickt, die alle Künstler versammelt. Und anstelle den Ofen anzuheizen, gibt es vom Laridae-Label eine frostige Mischung aus düsteren und melancholisch-melodiösen Tracks, die es in sich haben.

Text: mo.

Schon eisig, wie Microtonner sich da auf so einem düster-verzerrten Gitarrenriff, schleifenden Beats und leicht noisigen Klangteppichen daherschleift. Klingt verhangen und so, als ob sich der Weihnachtsmann desillusioniert von den Kindern geknechtet nach Hause schleift.

Was mir insgesamt sehr gut an der Compilation gefällt, ist die Tatsache, dass die Tracks trotz mp3-Technik so gut wie nahtlos ineinanderfließen, ohne Sprung und dadurch eine eigenwillige Sogwirkung erzeugen.

Laridae mausert sich damit zu einem der Newcomer in diesem Jahr und versprüht seine eigene Vision von IDM, Indietronics und ambientem Musiknerdtum. Das alles klingt sehr nach Tannenwald gehüllt in grau-neblige Schwaden. So nach isolierter leicht menschenfeindlicher Alpenlandschaft. Freue mich auf den Gegenpol, der dann im Frühjahr oder Sommer erscheint.

Also wer schon depressiv ist, stürzt sich mit Max Of Prey, Red.Chamber oder Photophob noch weiter in die Tiefe. Darum mein Favorit: Welk mit "Khald". Einfach süß und hoppelig wie ein Schneehase.

Links:

Release: Diverse - "spherephorest" Netlabel-Website: www.laridae.net
Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button

Kommentare

danke mo, danke phlow...

meint: paul am 15.12.04

danke!
"süß und hoppelig"...
nett beschrieben!

meint: welk am 15.12.04

super chic das ganze, wer mal was anderes in seiner sammlung haben möchte, ist "spherephorest" sicherlich ein heißer tip.

meint: albertobalsam am 15.12.04

Kommentar schreiben!

Kommentare:

Klick-Konzept - Essentielles Webdesign