INFO:

Shake that Little Foot string band

blumen-wiese-sm.jpg Einmal Südstaaten und zurück. Forrest Gump hätte seinen Heidenspaß an den US-armerikanischen Banjo-Melodien von der Shake that Little Foot string-Band. Zwar sind mir sämtliche Musiker vollkommen unbekannt, doch der Sound, diese quietsch-bunten Songs mit keltischen Einflüssen, zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht. Noch dicker breitet sich mein Grinsen aus, nachdem ich entdeckt habe: Hey, die Musik gibt es auch im verlustlosen FLAC-Musik-Format. weiter lesen!

Dava Sobel – Dava Sobel (negativesoundinstitute.com)

cover-dava-sobel-sm.jpg Dava Sobel schwingt mit seiner emotionalen Musik zwischen den Polen Folk und Ambient. Auf dem Netlabel Negative Sound Institute veröffentlicht er sein Debut. Dieses besticht durch melancholische und geruhsame Musik für neblige und nasse Tage. Sehr gefühlvoll. weiter lesen!

Sister Benz - s/t EP

Hier heißt es nun: Augen zu und durch! Denn bitte: Wer hat dieses Cover verbrochen? Hmpf. Aber die Musik passt. Wie immer, wenn es um Postrock geht, werden natürlich Mogwai als Referenz angeführt, was aber nur sehr bedingt zutreffend ist. weiter lesen!

adcBicycle - s/t EP (Kikapu Netlabel)

Kikapu veröffentlicht eine tolle Teaser-EP für adcBicycle's demnächst auf Noise Factory (u.a. Broken Social Scene) erscheinendem Album. Sehr seltsame Musik! Koordinaten sind Hip Hop, Indie-Pop und Electronica, mit dieser Beschreibung habt ihr allerdings noch nicht viel gewonnen. weiter lesen!

CobSOn - Wasted? (WM Recordings)

Wer Singsongwriter-Musik im Stile von Aimee Mann mag, der wird sich über die noch ungeschliffene Stimme von CobSOn freuen. Die Französin zaubert da schon interessante und innige Töne und hat dabei ein unwiderstehliches Timbre. Ihre Kompositionen klingen voller Charme, hier und da noch ein wenig ungelenk, haben aber das Potential das Herz mitzunehmen. weiter lesen!

Koutari Fukui - Between Objects (EKO Netlabel)

Sehr schönes, elaboriertes Adult Pop-/ Ambient-Album auf EKO. Wenn euch Autoplate in letzter Zeit zu sehr in esoterischen Nebelschwaden-Ambient abdriftet- "Between Objects“ ist euer Ding! Vor allem der Einsatz klassischer Instrumente (Streicher) hebt die EP deutlich über den Netaudio-Tellerrand. weiter lesen!
Klick-Konzept - Essentielles Webdesign