Wir nennen es Arbeit Lesung in Köln

Rubrik » Kolumne Veranstaltung Hinweis

wirnennenesarbeit.pngWer es bislang noch nicht geschafft haben sollte, Holm Friebe und Sascha Lobo im Angesicht ihrer "Wir nennen es Arbeit" Multimedia-Buchlesungs Tournee zu sehen, bekommt diesen Mittwoch am 10. Januar eine extra Gelegenheit. Die Autoren sind zu Gast an der Kunsthochschule für Medien Köln und sprechen zu studentenkompatibler Zeit von 15.00 - 17.00 Uhr. Wir freuen uns auf sie und wärmen schon mal die Puschen vor.

Im letzten Oktober haben wir Euch bereits das Buch "Wir nennen es Arbeit" vorgestellt und auf Phlow heftig diskutiert. Als Künstlerischer Mitarbeiter hat Martin Wisniowski die beiden Autoren jetzt zu einer Nachlese nach Köln geholt. Ihr seid herzlichst eingeladen.

Mehr Informationen zum Buch findet Ihr in unserer Buchkritik und auf der Website zum Buch.

Ort und Zeit

Holm Friebe und Sascha Lobo zu Gast an der Kunsthochschule für Medien Köln
Mittwoch, 10. Januar, 15-17 Uhr
Lab 3, Filzengraben 8 - 10

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button

Kommentare

FDP-Pop.

meint: sum1 am 09.01.07

sehr sympathische jungs muss man sagen. besonders die anschließende diskussion hat sich gelohnt. und behauptungen wie "fdp-pop" sind einfach haltlos am ende. wer das buch gelesen hat und die jungs dann mit fragen gelöchert hat, weiss, dass da einige interessante beobachtungen und tatsachen hinter stecken. die lösung von den beiden zu erwarten ist in dieser schnellen zeit eh übertrieben.

meint: mo. am 12.01.07

dann erkundige dich mal nach der herkunft ihres finanziellen boheme-spielraums. wer weiß dass er weich fällt sollte nicht die anderen zum springen aufrufen.

meint: sum1 am 16.01.07

habs nicht gelesen gebt doch mal nen 5 Zeiler zum Inhalt!

--- Redaktion: lies doch mal den text :) und klick auf arbeit. dann kommst du zum buch.

meint: KOs VaporiZer am 19.01.07

Kommentar schreiben!

Kommentare:

Klick-Konzept - Essentielles Webdesign