Short Cuts Cologne 2005

Rubrik » Kolumne Veranstaltung Hinweis

short_cuts_titel-2005.jpgKurzfilme finden so gut wie gar nicht mehr statt, weder im Fernsehen noch wie in alten Tagen vor dem eigentlichen Hauptfilm im Kino. Darum sind in erster Linie Filmfestivals und Kurzfilmtage so immanent wichtig, um experimentellen Filmen als auch Jungregisseuren ein Forum zu bieten. Alle Neugierigen und Filmsüchtigen, sollte darum in diesen Tagen nach Köln kommen. Denn vom 30. November bis 4. Dezember finden die Short Cuts Cologne Version 8 statt.

Text: mo.

Schon bei der Pressevorführung der Short Cuts Cologne zeigte sich das breite Spektrum des Kölner Kurzfilmfestivals. Dabei wiesen die Veranstalter mehrmals in der Ankündigung auf die "Turbulenzen" hin, welchen die Organisatoren ausgesetzt waren. Denn Gelder für Kultur sind knapp und jeder kämpft um die letzten Quellen. Dankenswerterweise fanden sich genügend Sponsoren, um das Festival auf die Beine zusetzen. Sponsoring hin oder her, ohne scheint es einfach nicht zu gehen. Glücklicherweise findet dieses jedoch äußerst dezent statt, was heutzutage ja lange nicht mehr üblich ist...

Zurück zu den Short Cuts Cologne: Neben "Shorts For Kids" - hier haben Erwachsene definitiv genauso viel mitzulachen - bietet das Festival so einiges, dass im Kölner Filmhaus, im Kino des Museum Ludwigs sowie in der Filmpalette stattfindet. Da wären skurile und absurde französische oder belgische Filme, nachdenklich stimmende Portraits oder experimentelle Sequenzen, die einen auf eine außergewöhnliche Kurzreise mitnehmen.

Gerade die Kürze der Filme lässt kreativen Freiraum aufleben. Denn prägnant und auf den Punkt müssen die ausgesuchten Filme aus rund 2000 Einsendungen sein. Ansonsten haben sie vor dem kritischen Forum als auch dem Publikum keinen Bestand. Und genau das macht ja auch das Genre aus. Diese Verdichtung einer Geschichte, dieses kurze Hinblicken auf Situationen, wie zum Beispiel die humorvolle Kurzdoku eines Kölner Messies und dem Blick in seine zugemüllte Wohnung...

Ich kann jedem nur raten: Hingehen, hinschauen und genießen. Die Short Cuts Cologne bieten jede Menge Kultur von nachdenklichen bis hin zu großartigen Momenten, von absurden bis hin zu vielschichtig lustigen Montagen oder Geschichten. Nach jedem Kurzfilm werdet Ihr sicherlich denken: Es ist wirklich ein Jammer, dass solche Filme ein derart einsames Nischendasein fristen. Aber lasst uns nicht Jammern, wir können ja hingehen ;)

Programm und weiterführende Informationen

Website: www.short-cuts-cologne.de

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button
Klick-Konzept - Essentielles Webdesign