Piana - Snow Bird (Happy Records)

Rubrik » Interview Portrait

piana.gifBesser spät als nie. Pianas Debut-Album erschien bereits im Juni 2003 in Japan und wurde dann im November letzten Jahres von Taylor Deupree adoptiert, der eigens dafür ein neues Label gründete: Happy Records. Piana ist eine Mischung aus minimaler Elektronik und Pop. Experimentell und eingängig zugleich. Múm meets Contriva - irgendwo im kalten Norden Japans.

Sie stammt aus Morioka-City und gründete bereits 1998 an der Uni eine Band für die sie sang. "Snow Bird" heißt das Debutalbum der 1976 geborenen Japanerin, deren Musikstil im japanischen Norden eine Seltenheit sei, wie sie selbst in einem Interview bestätigt. Dort höre man eher kommerziellen Pop und Jazz. Die weltweite Veröffentlichung ihres Debuts bei Happy Records sei eher durch Zufall zustandegekommen. Der Besitzer ihres japanischen Labels Cubic Music und Taylor Deupree von 12k kennen sich. Dieser hörte sich Pianas Soloalbum auf deren Webseite an und bot an, das Album weltweit zu veröffentlichen. Ein kluger Zug - zumindest habe ich mich bisher nicht getraut mit meiner Kreditkarte eine CD bei einem japanischen Label zu ordern sondern endete letztendlich immer "Lost in Translation".

Lieder sind für Piana wie Bilder. Der anfängliche Entwurf wird Sound um Sound erweitert und schlußendlich coloriert. Sie glaubt, dass eben dieses Vorgehen beim Songwriting den Eindruck hinterläßt ihre Musik habe etwas erzählendes oder märchenhaftes. Es gefällt ihr nicht, wenn man ihre Songs als Pop bezeichnet. Für Sie stellt Pop eher jene Musik da, die den Massengeschmack spiegelt. Der minimale, glitchige Sound in ihren Liedern sei eher unbewußt dort gelandet, auch wenn Sie sich viele solcher Platten anhört.

Wer die Wartezeit bis zu Múms neuem Album nicht aushält, dem sei Pianas Debut "Snow Bird" sehr ans Herz gelegt.

-------------------------------
Einige der Tracks könnt Ihr hier anhören:

[MP3] Piana - Butterfly
[MP3] Piana - Blue Bell
[MP3] Piana - Voice
[MP3] Piana - Snow Bird
-------------------------------

Pianas Website: http://www11.plala.or.jp/piana/


Piana - Show Bird ist bereits bei Happy Records erschienen und dort erhältlich. Hier in Deutschland könnt Ihr die CD bei A-Musik kaufen.

Als Favorit speichern » AddThis Social Bookmark Button

Kommentare

!
gestern kam ja noch der hinweis auf "piana" via "friends of randiom summer/múm-mailingliste" dazu und ich dachte der blödemann von poster: "warum gibt der keine url an?"

aber danke deines artikels hier - vielen herzlichen dank -
phlow rockt!

meint: dan am 18.02.04

Kommentar schreiben!

Kommentare:

Klick-Konzept - Essentielles Webdesign